Häkelanleitung: Rechenkette - kleines Glücksklee

Ob zur Dekoration, als Glücksbringer, als Rechenkette für Dich oder Deine Lieben, für Schulanfänger. Nicht immer findet man auf den Wiesen ein vierblättriges Kleeblatt, deshalb häkle Dir Dein eigenes Glücksklee. Hole Dir ein Stück weit das Glück ins Haus. Dekoriere und verschönere Geschenke, Taschen, Auto, nutze es als Schlüsselanhänger oder erleichtere Deinem Kind die beginnende Rechenzeit. Mit dieser Anleitung kannst Du Dir ganz einfach dieses süße Glücksklee/ diese süße Rechenkette häkeln. Bei Amigurumis ist es ratsam in festen Maschen zu häkeln, da man so ein sauberes Maschenbild bekommt. Es wird fortlaufend in Spiralrunden gehäkelt, außer ich gebe etwas anderes an. Natürlich kannst Du auch in einer anderen Wollstärke häkeln. Beachte: Dadurch ändert sich die Größe des Amigurumi. Material: Häkelnadel 3, Füllmaterial, Wollnadel, Schere, gewünschte Wolle (Schachenmayr Catania: 1x 20g ~ 125m/50g in grün), für die Rechenkette: Holzperlen und Nähnadel. Es werden Häkelvorkenntnisse benötigt, die Anleitung geht nicht auf Häkelgrundlagen ein. Allgemeine Legende: Magicring, feste Masche, Kettmasche, Luftmasche, Zu- und Abnahme. Mein Glücksklee ist 5 cm groß geworden. Meine Anleitung ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Sie ist ausreichend bebildert (4seitiges PDF) und Schritt-für-Schritt erklärt.

0,00 €

  • verfügbar